Corona-Update: TSV Schwarzenbek - Mitgliedsbeiträge, Solidarität und Aussichten


Das wichtigste in Krisenzeiten ist der Zusammenhalt in der Gesellschaft. Wir alle gemeinsam werden diese schwere Phase in der Geschichte überstehen und die Hürden, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, zusammen überwinden.

 

Durch den Erlass der Landesregierung Schleswig-Holstein und die daraus folgende Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum-Lauenburg vom 15.03.2020 ist den Vereinen in Schleswig-Holstein der Sportbetrieb zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis zum 19.04.2020 untersagt worden. Wir alle gemeinsam tun aktuell unser Bestes um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Positiv schauen wir in die Zukunft und freuen uns auf den Tag, an dem wir alle wieder unseren gewohnten Alltag leben dürfen, ohne Einschränkungen und voller Lebensfreude. Lasst uns diese schwierige Zeit solidarisch durchstehen und die Herausforderungen gemeinsam bewältigen.

 

Zum 01. April 2020 werden wie gewohnt die Mitgliedsbeiträge für das zweite Quartal 2020 eingezogen, mit dem Stand, dass der Sportbetrieb zum 20.04.2020 wieder aufgenommen werden kann. Es gibt keinen Grund zum Wegfall der Beitragspflicht.

 

In Krisenzeiten wie dieser sind wir als Sportverein auf sämtliche Einnahmen, insbesondere auf die Vereinsbeiträge der Mitglieder, angewiesen. Nur wenn diese Einnahmen stabil bleiben, wird es uns möglich sein, das Personal während der Krise weiterhin zu beschäftigen, unsere Übungsleiter und Trainer zu unterstützen und alle Gebühren und Abgaben zu bezahlen. Nur mit der Unterstützung unserer Mitglieder werden wir nach der Bewältigung der Krise die gewohnt vielfältigen sportlichen Aktivitäten anbieten können und die gewohnte Qualität gewährleisten.

 

Falls der Erlass unserer Landesregierung über dieses Datum hinausgehen wird und wir weiterhin auf den Sportbetrieb verzichten müssen, werden wir als Sportverein Lösungen finden, um auch Euch als Mitglieder finanziell zu entlasten. Wir arbeiten bereits mit allen Abteilungsleitungen an möglichen Lösungen. Falls Euch die Corona-Auswirkungen besonders stark treffen und ihr finanziell in einem Engpass seid, meldet Euch bitte bei uns.

 

Wir bitten um Euer Verständnis,

der Vorstand des TSV Schwarzenbek


27.03.2020 postalisches Schreiben an alle Mitglieder über 65 Jahren

In den nächsten Tagen wird der TSV Schwarzenbek mit Hilfe der FSJler Jil Mona und Alexander Briefe an alle Mitglieder verteilen, die über 65 Jahre alt sind. "Wir möchten mit dieser Aktion sicher gehen, dass alle Mitglieder erreicht werden, auch jene, die eventuell keinen Internetzugang haben oder sich nicht auf der Website unseres Vereins auf dem Laufenden halten können.", so Geschäftsführer Florian Leibold.

 

Gemeinsam mit Melany Matthiessen und der Herzsportabteilung hat die Geschäftsstelle des TSV ein Anschreiben und eine Anleitung zur sportliche Betätigung und zum Mobilisieren in den eigenen vier Wänden zusammengestellt. Diese Schreiben werden in den kommenden Tagen verteilt, sodass über 400 Mitglieder über den analogen Weg informiert werden. Unsere FSJler werden die Schreiben mit dem Fahrrad verteilen und bei den Mitgliedern in den Briefkasten werfen.

26.03.2020 Corona-Update: Mitgliedsbeiträge, Solidarität und Aussichten

Wir alle gemeinsam tun aktuell unser Bestes um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Zum 01. April 2020 werden wie gewohnt die Mitgliedsbeiträge für das zweite Quartal 2020 eingezogen, mit dem Stand, dass der Sportbetrieb zum 20.04.2020 wieder aufgenommen werden kann. Es gibt keinen Grund zum Wegfall der Beitragspflicht. In Krisenzeiten wie dieser sind wir als Sportverein auf sämtliche Einnahmen, insbesondere auf die Vereinsbeiträge der Mitglieder, angewiesen. Nur wenn diese Einnahmen stabil bleiben, wird es uns möglich sein, das Personal während der Krise weiterhin zu beschäftigen, unsere Übungsleiter und Trainer zu unterstützen und alle Gebühren und Abgaben zu bezahlen.Falls der Erlass unserer Landesregierung über dieses Datum hinausgehen wird und wir weiterhin auf den Sportbetrieb verzichten müssen, werden wir als Sportverein Lösungen finden, um auch Euch als Mitglieder finanziell zu entlasten. Wir arbeiten bereits mit allen Abteilungsleitungen an möglichen Lösungen. Falls Euch die Corona-Auswirkungen besonders stark treffen und ihr finanziell in einem Engpass seid, meldet Euch bitte bei uns.


23.03.2020 #bleibtsportlichzuhause Gemeinschaftsaktion des TSV Schwarzenbek

Der TSV Schwarzenbek und die vielen Sportler des Vereins  bleiben sportlich zu Hause und rufen dazu auf, auf die Anweisungen der Experten zu hören und sich an die Beschränkungen unserer Bundesregierung zu halten. Gemeinsam werden wir diese Zeit überstehen und die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamen. Mit unserer Collage #bleibtsportlichzuhause wollen wir unserer Gemeinschaft im TSV aber auch in Schwarzenbek und der Geschlossenheit in unserer Gesellschaft Ausdruck verleihen.  Werdet Teil der Gemeinschaftsaktion für unsere Stadt. Schickt uns Eure Bilder vom social distancing, aus Eurem Homeoffice und aus Eurem Alltag zu Hause. Wir werden unsere #bleibtsportlichzuhause – Collage immer weiter ergänzen, sodass jeder von Euch gemeinsam mit uns ein Zeichen für Solidarität, Gemeinschaft und Verantwortungsbewusstsein setzen kann. 


18.03.2020 TSV Schwarzenbek @Home - Mitmach-Angebote des VEreins

Das Corona-Virus hat das gesellschaftliche Miteinander unter Kontrolle und an einen kontaktfreudigen Alltag wie wir ihn kennen, ist aktuell nicht zu denken. Trotzdem ist es wichtig positiv zu bleiben und die Sportlichkeit nicht zu verlieren. Regelmäßiger Sport stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern fördert das Herz-Kreislauf-System, verbessert die Konzentrationsfähigkeit und baut Stress ab. Gerade in der aktuellen Zeit sollten wir diese natürliche Möglichkeit also nutzen um ausgeglichen zu bleiben.

 

Hier findet Ihr regelmäßig neue Videos und Anleitungen unserer Trainer/innen, damit ihr auch zu Hause etwas für Euch tun könnt und sportlich bleibt.


17.03.2020 Öffnungszeiten der GEschäftsstelle

Auf Grund der aktuellen Situation ist die Geschäftsstelle ab dem 17.03.2020 von 09.00–15.00Uhr telefonisch unter der Rufnummer 04151-7932 oder per E-Mail unter busch@tsv-schwarzenbek.de zu erreichen. Persönliche Sprechzeiten sind nicht vorgesehen, bitte habt hierfür Verständnis.


16.03.2020 Schwarzenbek Wolves bieten Hilfe an

Footballer des TSV Schwarzenbek bieten Hilfe an. Auf den sozialen Kanälen der Schwarzenbek Wolves findet Ihr ein Hilfsangebot. Menschen, die in der aktuellen Situation Hilfe benötigen, können sich an die Footballer des TSV wenden. Hier gehts zum Facebook-Post. Hier ein Auszug aus dem Posting:

 

"(...) Die Schwarzenbek Wolves bieten Hilfe für die an, die es in der aktuellen Zeit am dringendsten brauchen. Kontaktiert uns via Facebook Nachricht oder unter der eigens für dieses Projekt eingerichteten E-Mail Adresse unter hilfe.wolves@web.de und sagt uns, wie wir euch, einem Familienmitglied oder Freund helfen können. Sei es die Erledigung von wichtigen Einkäufen, Botengänge zur Post oder Apotheke. (...) Solltet ihr euch durch diesen Aufruf selbst berufen fühlen als Helfer unterstützen zu wollen, wendet euch gerne ebenfalls via Facebook Nachricht oder an die Mail Adresse an uns. (...)"


16.03.2020 Alle Abteilungsversammlungen werden verschoben

Alle Abteilungsversammlungen sowie die Delegiertenversammlung 2020 wurden abgesagt. Auf Grund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus ist es nicht möglich unsere Versammlungen durchzuführen. Die Gesundheit unserer Mitglieder hat oberste Priorität. Sobald wir neue Termine für die Abteilungsversammlungen und unsere Delegiertenversammlung festgelegt haben, werden wir Euch informieren.

Bis dahin, bleibt gesund.


13.03.2020 Sportbetrieb wird ausgesetzt

Das Coronavirus beschäftigt uns mittlerweile alle und ist längst auch im Sport angekommen. Verbände haben den Spielbetrieb eingestellt und Empfehlungen zum Trainingsbetrieb ausgesprochen. Im TSV Schwarzenbek bewegen wir über 2.700 Mitglieder und sind uns unserer Verantwortung bewusst. Nachdem heute auch die Stadt Schwarzenbek offiziell mitgeteilt hat, dass das Rathaus (als öffentliche Einrichtungen) für Kundenverkehr geschlossen ist, hat der Vorstand entschieden den Sportbetrieb ab Samstag, 14.03.2020 bis auf Weiteres auszusetzen. Wir bitten um Euer Verständnis und informieren Euch, sobald es Änderungen gibt. Wendet Euch bei Fragen bitte an die Geschäftsstelle. Bleibt gesund!

 

Euer TSV-Vorstand


11.03.2020 Absage des Sportlerballs

Auf Grund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus und den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums Schleswig-Holsteins, wird der Sportlerball 2020 abgesagt. Wir haben in den letzten Tagen einige Anfragen zur unserem Umgang mit dem Coronavirus erhalten und uns intensiv mit der Thematik befasst. Nach einer Auseinandersetzung mit allen bekannten Fakten, hat der Vorstand gemeinsam mit der Geschäftsführung des TSV Schwarzenbek entschieden, den Sportlerball abzusagen. „Wir haben uns dazu entschlossen, unseren diesjährigen Sportlerball abzusagen, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Der normale Sport- und Wettkampfbetrieb ist vorerst nicht von dieser Entscheidung betroffen.“, erklärt der TSV-Vorstand die Entscheidung. Selbstverständlich erhalten alle, die bereits ihre Eintrittskarten bezahlt haben, eine Erstattung in voller Höhe. Der Betrag wird automatisch dem Konto gutgeschrieben, von dem die Überweisung ausging.