04.05.2021 Einschränkungen aufgehoben - Sport wieder in Gruppen möglich

Die aktuellen Angebote der Abteilungen, welche Sportarten bereits wieder trainieren und welche weiterhin pausieren müssen, findet ihr in unserer Übersicht.

 

Im Bereich der Bewegungsspiele finden ab dem 10. Mai 2021 verschiedene "Wiedereinsteiger-Kurse" statt an der frischen Luft statt. Diese Kurse laufen sechs Wochen, bis zu den Sommerferien. Hier gehts zu den Angeboten.

 

Die verschiedenen Fitnessangebote des TSV finden in kleinen Gruppen in den Sporthallen statt, bei gutem Wetter teilweise auch draußen. Viele Angebote laufen außerdem weiterhin per Streaming über Zoom.


01.05.2021 Zoom-Kurse finden auch im Mai statt

Die Streaming-Angebote laufen im Mai weiter. So können alle Mitglieder zumindest digital am Sportprogramm teilnehmen.

 

Was müsst Ihr tun um an den digitalen Kursen teilzunehmen? Installiert Zoom (www.zoom.us)  auf Eurem Smartphone, Tablet oder PC um unserem Online-Angebot beizutreten. Zehn Minuten vor dem Start des Angebots öffnen wir den virtuellen Raum für Euch und über die folgenden Daten könnt Ihr beitreten: Die Meeting-ID: 916 671 3789 / Der Kenncode: TSV).


25.04.2021 Notbremse - Sportbetrieb erneut runtergefahren

Auf Grund der „Notbremse“ und dem neuen Infektionsschutzgesetz werden wir den Sportbetrieb ab 24.04. wieder auf ein Minimum zurückfahren müssen. Dies gilt bis auf weiteres.

 

„Die Dauer der „Notbremse“ ist im Infektionsschutzgesetz geregelt. Sie wird aufgehoben, 2 Tage nachdem die 7-Tage-Inzidenz im betroffenen Landkreis 5 Werktage in Folge den Wert von 100 unterschreitet. Der frühestmögliche Termin für die Aufhebung im Kreis Herzogtum Lauenburg wäre damit Sonntag, 02.05.2021.“

 

Das Training in der Halle ist ab sofort nur noch alleine oder mit einer weiteren Person, oder mit Personen aus dem selben Haushalt möglich. 

 

Sonderregelungen für Kinder bis 14 & Kaderathleten

 

Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres dürfen in Gruppen bis fünf Personen Sport treiben. Kontaktlos und draußen! Übungsleiter/innen müssen getestet sein, der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. 

 

Eine weitere Ausnahmeregelung gibt es für die Kaderathleten im Tischtennis, für die eine Sondergenehmigung durch das Gesundheitsamt vorliegt. Dem Reha-Sport wird keine Sonderrolle mehr zugesprochen, dieser fällt also bis auf weiteres aus.

 

Streaming-Angebote

Die Streamingangebote des TSV laufen von den neuen Regelungen unberührt weiter.

 

Inzidenzwert beobachten

Wir alle hoffen, dass der Inzidenzwert im Kreis Herzogtum-Lauenburg schnell weiter sinkt und wir im Mai in die Halle zurückkehren dürfen. 

Hier könnt ihr täglich die Zahlen für unseren Kreis beobachten.

 

Florian Leibold


Geschäftsführer


20.04.2021 Zoom-Kurse werden fortgesetzt / Warten auf Öffnung

Auf Grund des hohen Infektionsgeschehens in Schwarzenbek wird der Sportbetrieb wieder eingeschränkt. Wir richten uns weiterhin nach den gültigen Regeln des Landes Schleswig-Holstein und ergänzend nach der Allgemeinverfügung des Kreises Herzogtum-Lauenburg.

 

Der Sport in der Halle (pro Sportler/in 80m2) darf weiterhin auf Grund der großen Abstände durchgeführt werden. Draußen darf nur noch in Kindergruppen bis fünf Personen trainiert werden.

 

Die Zoom-Kurse werden fortgesetzt, sodass alle Mitglieder zumindest digital regelmäßig am Sportprogramm teilnehmen können. Was müsst Ihr tun um an den digitalen Kursen teilzunehmen? Installiert Zoom (www.zoom.us)  auf Eurem Smartphone, Tablet oder PC um unserem Online-Angebot beizutreten. Zehn Minuten vor dem Start des Angebots öffnen wir den virtuellen Raum für Euch und über die folgenden Daten könnt Ihr beitreten: Die Meeting-ID: 916 671 3789 / Der Kenncode: TSV).


25.03.2021 Osterferien 2021: Unsere Zoom-Angebote

 

 

Unsere Angebote über Zoom laufen weiter! Für die Osterferien haben wir wieder einiges für euch im Online-Programm. Neben einigen wenigen Kursen die bereits wieder in eingeschränkter Form, mit wenigen Teilnehmern, in der Halle stattfinden - führen wir unser Zoom-Angebot fort.

 

...wir wünschen euch allen schöne Ostertage!


15.03.2021 Beitragserleichterungen in vielen Abteilungen des TSV

Auf Grund der vielen entfallenen Sportstunden und als Dank für die Treue in den vielen Monaten ohne Sport, haben viele Abteilungen sich entschieden, die Abteilungsbeiträge für das zweite Quartal zu reduzieren oder auszusetzen. 

 

Einige Abteilungen haben von der Möglichkeit der Beitragsreduzierung bereits 2020 Gebrauch gemacht oder im ersten Quartal 2021 auf Beiträge verzichtet. In einigen wenigen Abteilungen ist eine Reduzierung leider auf Grund der Kostenstruktur nicht möglich, hier bitten wir weiterhin um das Verständnis der Mitglieder. 

 

Für folgende Abteilungen werden im zweiten Quartal (zum 01.04.2021) keine oder reduzierte Abteilungsbeiträge eingezogen: Badminton, Darts, Turnen, Floorball, Leichtathletik, Volleyball und Fitness, Gesundheit, Tanz & Trends. 

 

Natürlich ist diese Beitragserleichterung unabhängig von dem weiteren Verlauf der Pandemie und wir arbeiten auf Hochtouren daran, dass wir bereits im März mit vielen Sportangeboten auf die Sportplätze und in die Hallen zurückkehren können. 


02.03.2021 Öffnung der Sportstätten für Einzeltraining zum 01.03.2021

Ab sofort stehen uns die Sportstätten wieder zur Verfügung. Eingeschränkt und nur für Einzeltraining. Welche Abteilungen bereits wieder Training anbieten, erfahrt ihr bei Eurer Abteilungsleitung.

 

Die Trainingsbox öffnen wir für jeweils zwei Personen, hier gehts zur Reservierung.

 

Hier findet Ihr die aktuellen Regelungen:

Sport kann in den folgenden drei möglichen Konstellationen ausgeübt werden:

• Allein

• zusammen mit den Personen seines eigenen Haushaltes

• oder zwei Personen aus zwei unterschiedlichen Haushalten.

Eine Erweiterung der genannten Konstellationen um Trainer:innen oder Übungsleitende ist nicht zulässig.

 

Wenn mehrere Personen außen getrennt Sport treiben, ist dies nur zulässig, wenn eindeutig keine gemeinsame Sportausübung vorliegt. Die bloße Einhaltung des Mindestabstandes reicht nicht aus.

 

Soweit der Sport in geschlossenen Räumen ausgeübt wird, gelten die oben geschilderten Konstellationen für jeden einzelnen Raum. Als separate Räume gelten dabei auch die Bereiche von Sporthallen, die durch fest installierte Trennvorhänge, die vom Boden bis zur Decke reichen, separiert werden können (sog. Zwei- oder Dreifeldhallen). Hinsichtlich der Feststellung der einzelnen Räume sind grundsätzlich die der baurechtlichen Nutzungsgenehmigung zugrundeliegenden Pläne maßgebend. Nicht ausreichend sind hingegen bloße Stellwände, die einen Raum aufteilen. So bedeutet dies z.B. für eine Tennishalle mit mehreren Plätzen, dass nur ein Platz (wie oben beschrieben) bespielt werden darf.

 

Für die Ausübung von Sport gelten zudem die allgemeinen Regelungen der Verordnung, insbesondere sind die Anforderungen des § 3 zur Schließung von Gemeinschaftsräumen, Lüften, Desinfektion etc.  einzuhalten.

 

Veranstaltungen und Sitzungen bleiben auch für Sportvereine/Verbände weiterhin untersagt.

 Die Verordnung gilt zunächst bis einschließlich 7. März 2021.


01.03.2021 Zoom-Kurse im März 2021


28.02.2021 Solidarität und Gemeinschaft im TSV Schwarzenbek - DANKE!

 

Es ist bereits viele Wochen her, dass wir gemeinsam in den Sporthallen oder auf den Sportplätzen unserer Stadt trainiert haben. Es ist lange her, dass wir Wettkämpfe ausgetragen, Heimspiele besucht oder als Sportlerinnen und Sportler zusammengesessen haben. Es ist eine schwierige Zeit für den Sport und eine schwierige Situation für all die Mitglieder und unseren Verein. Gerade deshalb werden wir weiterhin positiv nach vorne schauen und möchten uns bei 2154 Menschen bedanken, die dem TSV Schwarzenbek treu bleiben und so Verantwortung für den Sport in unserer Stadt übernehmen. Es sind im Jahr 2020 weniger Menschen aus dem Verein ausgetreten als noch 2019, was dafür spricht, dass unserer Mitglieder die Wichtigkeit ihrer Unterstützung für den Sport erkennen. Ohne Euch wäre die Arbeit, die unsere Ehrenamtlichen und Trainer/innen in unserer Stadt leisten, nicht mehr möglich. Unsere Stadt ohne die Sportvereine ist kaum vorstellbar.  Im Sportverein lernen wir Teamgeist, Fairplay, Respekt, Vertrauen, Akzeptanz und Freude an der Bewegung. Wir machen also weiter und bereiten das Sportprogramm im TSV Schwarzenbek auf eine Öffnung der Sporthallen und Sportplätzen vor. Gemeinsam werden wir die Werte des Sports und die Gemeinschaft in unserem Verein aufleben lassen.

 

Bis dahin: Bleibt aktiv und motiviert, wir sehen uns!


24.03.2021 Öffnungszeiten der Geschäftsstelle im März 2021

Die Geschäftsstelle ist telefonisch und per E-Mail weiterhin für Euch erreichbar.

 

Die Öffnungszeiten im März 2021:

Montag - Freitag 09:00 - 12:00 Uhr.

Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 15:00 - 17:00 Uhr.

 

Bitte sehen Sie von persönlichen Besuchen ab. Gerne helfen unsere Mitarbeiter/innen Ihnen telefonisch weiter.


01.12.2020 Drums Alive Special am 07. Dezember 2020 über Zoom

Drums Alive – das ganzheitliche Workout verbindet einfache, aber dynamische Bewegungen mit dem pulsierenden Trommelrhythmus. Drums steckt  voller motivierender Musik und steigert die physische als auch die mentale Fitness.

 

Wir bieten diesen beliebten Kurs mit unserer Trainerin Gaby jetzt in einem einmaligen Special per Livestream an. Los gehts am Montag, 07.12.2020 um 18:00 Uhr. 

 

Was braucht ihr zur Teilnahme?

Wer hat nimmt einen Gymnastikball, es funktioniert aber auch ganz improvisiert mit einem Sessel, Hocker oder Stuhl mit einem Kissen drauf. als Schläger könnt ihr Euch Kochlöffel schnappen!

 

Dies wird eine ganz besonderer Livestream bei dem vor allem der Spaß im Vordergrund steht. Gaby freut sich auf Euch!

 

Wer sich nun überhaupt nichts unter "Drums Alive" vorstellen kann, sollte sich schnell bei YouTube ein Bild von diesem motivierendem Fitness-Mix machen: https://www.youtube.com/watch?v=hvpDiC0YIr4


26.11.2020 LIVE-KURSE ÜBER ZOOM IM DEZEMBER

DER  MIX MACHTS MIT MEIKE

Montags, 08 - 09 UHR

Freitags, 08 - 09 UHR

 

PILATES MIT MELANY

Dienstags, 09:30 - 10:30 UHR

 

LINE DANCE MIT GABY

Dienstags, 11 - 12 UHR

Mittwochs, 17 - 18 UHR

 

BODY-WORKOUT MIT NADINE

Mittwochs, 08:30 - 09:30 UHR

ZUMBA MIT MICHAELA

Montags, 20-21 UHR

Mittwochs, 20-21 UHR

 

TOPFIT WORKOUT MIT SHERINA

Dienstags, 19-20 UHR

 

FUNCTIONAL TRAINING MIT FLO

Mittwochs, 18:30 - 19:30

 

YOGA MIT MELANY

Donnerstags, 18:15 - 19:30 UHR



16.11.2020 LIVE-KURSE über Zoom vom 16.11. - 20.11.2020

Der TSV bietet fast täglich verschiedene Live-Kurse über Zoom an. Immer montags gibt es einen Fitness-Mix mit Meike von 08:00 - 09:00 Uhr. Am Montagabend bringt Michaela Zumba in Euer Wohnzimmer. Dienstags gehts bei Melany etwas ruhiger zu, mit Pilates und Bodyfeeling. Am Mittwochabend und Freitagmorgen sind dann erneut Michaela und Meike für Euch live aus der Sporthalle Buschkoppel. In der kommenden Woche kommen weitere Kurse für Euch dazu, die ihr dann auch im Nachgang über YouTube anschauen könnt. 

 

Was müsst Ihr tun um an den digitalen Kursen teilzunehmen? Installiert Zoom (www.zoom.us)  auf Eurem Smartphone, Tablet oder PC um unserem Online-Angebot beizutreten. Zehn Minuten vor dem Start des Angebots öffnen wir den virtuellen Raum für Euch und über die folgenden Daten könnt Ihr beitreten: Die Meeting-ID: 916 671 3789 / Der Kenncode: TSV).


12.11.2020 Reha-Sport wird fortgesetzt

Für den Rehabilitationssport im TSV haben wir dem Gesundheitsamt ein ausführliches Hygienekonzept vorgelegt und eine Sondergenehmigung erhalten. Der Reha-Sport für alle Teilnehmer/innen mit einer ärztlichen Verordnung geht also weiter.

 

Wir bieten verschiedene Kurszeiten an, am Vormittag sowie am Abend. Interessenten, die eine Verordnung von ihrem Arzt erhalten haben, melden sich bitte in der Geschäftsstelle unter 04151-7932.


11.11.2020 Die virtuelle Sporthalle - 360°-Tour durch die Buschkoppel

Heute haben wir gemeinsam mit dem Schwarzenbeker Unternehmen

Webnstyle an einer virtuellen Sporthalle gearbeitet.

 

"Mit diesem Projekt möchten wir den Entdeckergeist der Kinder wecken und sie so spielerisch zum Sport zuhause motivieren. Wenn die Kinder schon nicht in die Sporthalle kommen dürfen, bringen wir die Sporthalle zu ihnen nach Hause.", beschreibt Geschäftsführer Florian Leibold das Projekt.

 

Ihr dürft gespannt sein, was da auf die Beine gestellt wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden!


09.11.2020 Ein offenes Ohr - TSV mit Aktion gegen Einsamkeit

Für uns bedeutet die erneute Aussetzung des Gruppentrainings, dass wir vor allem den Menschen helfen wollen, die teilweise alleine sind, die keinen Besuch mehr empfangen und für die der erneute „Lockdown“ mit am schwersten ist: Unseren Senioren. Mit der Aktion „Ein offenes Ohr“ bieten wir allen Mitgliedern die Möglichkeit sich telefonisch zum Sport in den eigenen vier Wänden beraten zu lassen oder einfach Mal mit jemanden in dieser oft einsamen Zeit zu sprechen.

 

Wer Tipps und Übungen für zuhause braucht, ist ebenfalls bei Christin an der richtigen Adresse. Ihr fühlt Euch alleine und habt niemanden zum „schnacken“ oder ihr sucht noch die richtigen Übungen für zuhause? Der TSV hat „ein offenes Ohr“. Gesundheitssport-Trainerin Christin Scherrer steht allen Mitgliedern, immer montags und mittwochs von 10:00 - 12:00 und 14:00 - 15:00 Uhr telefonisch unter 04151-7932 zur Verfügung.


09.11.2020 Angebote und Aktionen im November

 

Mit verschiedenen Aktionen und virtuellen Angeboten möchten wir Euch auch in den kommenden Wochen der Einschränkungen motivieren: Bleibt sportlich. Im gesamten November muss der Sportbetrieb bis auf wenige Ausnahmen in Deutschland ausgesetzt werden und die erste Woche des "Lockdown-light" ist nun vorbei. Wir haben in den vergangenen Monaten alles daran gesetzt unsere Sportler/innen zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Pandemie beizutragen. Alle Vorgaben der Landesregierung wurden umgesetzt und unsere Trainer/innen und Mitglieder sind sehr verantwortungsbewusst mit der Situation umgegangen.

 

Wir alle waren froh wieder Sport machen zu können und uns zum gemeinsamen Training in den Sporthallen und auf dem Sportplatz treffen zu dürfen. Nun heißt es erneut zuhause bleiben.


29.10.2020 Sportbetrieb wird erneut eingestellt - Pause bis 30.11.2020

Nachdem in dieser Woche erst ein neuer Landeserlass in Schleswig-Holstein angekündigt wurde, dann der Kreis eine Allgemeinverfügung herausgegeben hat, muss der Sportbetrieb nun im ganzen Land ab Montag eingestellt werden. 

 

Wir haben es ein Mal gemeinsam durchgestanden und wir werden den "Lockdown" ein zweites Mal zusammen durchstehen. Wir alle hoffen, dass wir die Ausbreitung der Pandemie durch diese Maßnahme in den Griff bekommen und uns ab Dezember wieder in den Sporthallen treffen dürfen. Bis dahin heißt es zu Hause bleiben, Kontakte beschränken und Abstand halten. 

 

Wir werden Euch mit verschiedenen Aktionen versorgen und halten Euch auf unserer Website und über die sozialen Kanäle auf dem Laufenden. 

Bis dahin, bleibt alle gesund!


26.10.2020 Duschen und Umkleiden erneut geschlossen

Auf Grund der steigenden Infektionszahlen im Kreis Herzogtum-Lauenburg stehen die Umkleide- und Duschräume in den Sporthallen und an den Sportplätzen bis auf weiteres nicht mehr zur Verfügung. Ausnahmen auf Grund von besonderen Situationen müssen mit der Geschäftsführung abgestimmt sein. Mit dieser Entscheidung folgt der Vorstand des TSV Schwarzenbek den Empfehlungen des Kreises Herzogtum-Lauenburg zur Eindämmung der Corona-Pandemie und will dem steigenden Inzidenzwert entgegenwirken. Außerdem gilt weiterhin eine Maskenpflicht für alle Nutzer und Besucher der Sportanlagen. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf nur bei aktiver Ausübung der Sporteinheiten abgenommen werden. In Pausen sowie beim Kommen und Gehen ist eine Maske zu tragen.


14.10.2020 DAnke an unsere ÜbungsleiterInnen - Sport im Herbst

Nachdem Mitte März die Corona-Pandemie den Sportbetrieb sowie das öffentliche Leben lahm legte, konnten wir bereits im Mai mit den ersten Angeboten wieder starten. Das hat alle Mitglieder aber vor allem die kleinsten Sportler auf den Plan gerufen, die sich endlich wieder in der Sporthalle und auf Outdoor-Bereichen in Schwarzenbek austoben wollten. Das Hochfahren des sportlichen Geschehens, unter Einhaltung der bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln, ist gelungen. Auch begünstigt durch Lockerungen in unserem Bundesland, konnten immer mehr Kurse wieder angeboten werden und immer mehr Sportler/innen an den Angeboten unseres Vereins teilnehmen.


15.09.2020 Regelungen für den Sportbetrieb

Nachdem wir bereits im Mai den Sportbetrieb in Schwarzenbek wieder aufgenommen haben, ist einiges passiert und auch die Regelungen und Vorgaben werden regelmäßig angepasst. Die Infektionen in Deutschland nehmen weiter, aber hier ist der TSV Schwarzenbek gut aufgestellt: Auch wenn wir noch nicht wieder von Regelbetrieb sprechen können, haben fast alle Gruppen des Vereins das Training wieder aufgenommen.

 

Die wenigen Gruppen, die aktuell von der begrenzten Hallenkapazität betroffen sind, bringen besonderes Verständnis für die Situation mit und machen das Beste draus. An Euch ein großes DANKE! Die Geschäftsführung arbeitet derzeit an Alternativen für die betroffenen Kurse, damit ab Herbst wieder im Innenbereich trainiert werden kann.


08.06.2020 TSV Sportprogramm online - jetzt anmelden

Der TSV Schwarzenbek ist in den vergangenen Wochen langsam wieder in den Sportbetrieb gestartet und hat viele Angebote des Vereins mit Einschränkungen wieder hochgefahren. Der Verein hat nun ein Sportprogramm veröffentlicht, das bis zu den Sommerferien läuft. Über eine Online-Anmeldung können sich Mitglieder ebenso wie Interessierte Sportler zu den Angeboten anmelden.  

 

Erwachsene können in den nächsten Wochen zum Beispiel beim Zumba, Line Dance oder bei verschiedenen Fitnesskursen reinschnuppern. Auch mit den Kindern und Jugendlichen startet der TSV Schwarzenbek langsam wieder in den Sportbetrieb. Für 4-6 jährige starten in dieser Woche Angebote wie „Bewegungs- und Ballspiele“, die auf der Außenfläche an der Sporthalle Buschkoppel stattfinden. 

 


05.06.2020 Bogensportler kehren auf Platz zurück - Interview mit Andreas Wutke

Die Bogensportler des TSV Schwarzenbek waren eine der ersten Abteilungen des Vereins, die wieder in den Sportbetrieb gestartet sind. Der Bogensport-Platz befindet sich ca. drei Kilometer hinter dem Ortsausgang Schwarzenbek in Richtung Lauenburg.

 

Trainiert wird aktuell natürlich nur eingeschränkt, unter Einhaltung von Verhaltens- und Hygieneregeln und lediglich in kleinen Gruppen. Trotzdem ist Abteilungsleiter Andreas Wutke froh, dass er und die Bogensportler ihrem Hobby wieder nachgehen dürfen und blickt für uns auf die Corona-Auszeit zurück und berichtet, was ihm in diesem Frühjahr besonders gefehlt hat. 


26.05.2020 Auf Abstand - TSV nimmt Betrieb wieder auf

Nachdem der TSV Schwarzenbek bereits in den vergangenen Wochen mit einer Outdoorsport-Testphase begonnen hat, stehen dem größten Sportverein der Stadt in dieser Woche endlich auch die Sporthallen wieder zur Verfügung. Über 400 Sportler des Vereins haben sich in den Tagen nach Freischaltung der ersten Angebote für den Sport angemeldet und besuchen in dieser und der nächsten Woche eines der über 50 Sportangebote des TSV. Danke an unsere Stadt Schwarzenbek: Wir möchten uns an dieser Stelle bei unserer Stadt bedanken und die Stadtverwaltung für die Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung der Öffnung der Sportstätten in Schwarzenbek loben. Es ist nicht selbstverständlich, dass innerhalb weniger Tage die Freigabe zur Nutzung der Sportstätten erfolgt ist und die Mitarbeiter sich so für den Sport einsetzen. Wir freuen uns über das Vertrauen, dass unserem Verein, allen Trainern und Sportlern, beim verantwortungsbewussten Umgang mit den Corona-Einschränkungen geschenkt wird.


19.05.2020 SPORT AN DER FRISCHEN LUFT – RÜCKKEHR IN DIE SPORTHALLEN STEHT BEVOR

Seit dieser Woche gilt die neue Corona-Verordnung des Landes Schleswig-Holstein, durch die auch der Sport in Innenbereichen wieder ermöglicht wird. Die Nutzung der Sportstätten muss nun noch vom Kreis Herzogtum-Lauenburg und der Stadt Schwarzenbek freigegeben werden. Wir befinden uns im engen Austausch mit der Stadtverwaltung und gehen davon aus, dass schon bald der Betrieb in den Sporthallen wieder aufgenommen werden kann. 

 

 

Zurzeit befinden wir uns in einer Testphase und fahren den Sportbetrieb langsam und mit großem Verantwortungsbewusstsein wieder hoch. Welche Angebote stattfinden, erfahren alle Sportler direkt von den jeweiligen Trainern. Wir bitten um Euer Verständnis, dass noch nicht alle Gruppen wieder in vollem Umfang trainieren können. Wir arbeiten aktuell gemeinsam mit unseren Trainern ein umfangreiches Trainingsangebot für alle Mitglieder aus, das voraussichtlich in der kommenden Woche starten kann. Auch viele Angebote für Kinder- und Jugendliche werden wieder in das Angebot aufgenommen. 


13.05.2020 RESTART AN DER FRISCHEN LUFT - ERSTE SPORTANGEBOTE FINDEN "OUTDOOR" STATT

Es geht endlich wieder los! Seit Montag bieten die ersten TrainerInnen Ihre Sportstunden an der frischen Luft an: Bogensport, American Football, Leichtathletik, Leistungsturnen und Zumba haben mit Outdoor-Sportstunden den Anfang gemacht. Weitere Gruppen starten in dieser Woche! 

 

Das Angebot wird unter Berücksichtigung der aktuellen Lage und Vorgaben nach und nach angepasst und ausgebaut. Der TSV Schwarzenbek arbeitet mit allen Abteilungen und Trainern intensiv an Modellen, wie das Training verantwortungsvoll für alle Zielgruppen und Sportarten schnellstmöglich umzusetzen ist. Dies gelingt natürlich nur in Abstimmung mit den Behörden und guten Konzepten, die den Sport unter Einhaltung aller Vorgaben möglich machen. Sollte Dein Training also in dieser Woche noch nicht dabei sein, hab noch ein wenig Geduld. Informationen zu Deinem Sport erhältst Du über Deine Abteilung, Deine Trainer oder über die Geschäftsstelle. 


05.05.2020 Wiederaufnahme des Sportbetriebes - Vorbereitungen laufen

 

Seit gestern kann die Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sport- und Trainingsbetriebes in Schleswig-Holstein schrittweise erfolgen. 

 

Draußen, verantwortungsvoll und immer mit Blick auf die Gesundheit: In Absprache mit der Stadt, unseren Abteilungen und Trainern bereiten wir uns gerade darauf vor, Euch nach und nach Kleingruppentraining  im Freien anzubieten. Sobald das Programm fest steht, informieren wir Euch umgehend über den genauen Plan und Ablauf.

 

Eure Geschäftsführung

 


17.04.2020 Corona-Update: Kontaktbeschränkungen gelten vorerst bis 03. Mai 2020 - Abteilungsversammlungen entscheiden über Beitragsermäßigungen

Das Leben in Deutschland wird weiterhin von Einschränkungen im Alltag geprägt. Vorerst wurden die Kontaktbeschränkungen bis zum 03. Mai 2020 verlängert. Auch die Sportstätten bleiben geschlossen und der Sportbetrieb ausgesetzt. Viele Verbände haben die Spielsaison bereits vorzeitig abgebrochen und Entscheidungen bezüglich Auf- und Abstiegen getroffen. Die Mitgliedsbeiträge für das laufende Quartal wurden satzungsgemäß zum 01. April 2020 eingezogen. Vereine haben rechtlich nicht die Möglichkeit Mitgliedsbeiträge zurückzuerstatten. Trotzdem möchten wir unseren Mitgliedern faire finanzielle Erleichterungen bieten und stimmen Möglichkeiten mit den Abteilungsleitungen ab. Über diese Erleichterungen entscheidet Ihr als Mitglieder gemeinsam auf den Abteilungsversammlungen, sobald Versammlungen wieder stattfinden dürfen. Bei der Beitragsberechnung würden diese Erleichterungen dann entsprechend berücksichtigt und die Mitglieder somit entlastet werden. Sobald die Kontaktbeschränkungen gelockert und die Sportstätten für den Betrieb freigegeben werden, werden auch wir im TSV das Sportprogramm langsam wieder hochfahren. Mit Hilfe von Übergangsregeln und Leitplanken zur Minimierung des Ansteckungsrisikos wird der Sport so in den Alltag zurückkehren. Hier gehts zum gesamten Schreiben des Vorstandes.


03.04.2020 Dartsabteilung zu Corona-Herausforderungen - Interview mit Thomas Schmidt

Die Mitglieder der Dartsabteilung des TSV werfen weiterhin gemeinsam Pfeile und trainieren regelmäßige an den Dartsboards. Das alles natürlich auch unter unserem Motto #bleibtsportlichzuhause. Unsere Darter haben einen Weg gefunden sich digital zu verabreden und online miteinander zu spielen und sogar ein Turnier auszutragen. Mit TSV-Schatzmeister und Darter Thomas Schmidt haben wir, natürlich digital, über den Dartssport in Schwarzenbek, die aktuelle Situation und das Onlinedarts gesprochen. Im Interview erfahrt ihr, was aktuell rund um den Dartssport in Schwarzenbek passiert und wie die Mitglieder der Abteilung trotz des Kontaktverbots gemeinsam Pfeile werfen.

 

"Darts ist eine der ganz wenigen Sportarten, die man auch zu Hause nahezu in vollem Umfang ausüben kann. Lediglich das Eins gegen Eins an ein und demselben Board ist natürlich mit den TeamkollegInnen aktuell nicht möglich. Über das Programm Webcamdarts, über das ein paar von uns bereits vor der Corona-Zeit verfügten, kann man online gegeneinander spielen. Hierfür benötigt man eine Kamera, beispielsweise eine Webcam oder ein Smartphone, die auf das eigene Dartboard gerichtet ist, dann verabredet man sich zum Spielen und schon geht’s los. Man kann sich über die integrierten Mikrofone unterhalten und sieht die gegnerischen Würfe über die Kamera. Hierbei kann eine richtig gute Wettkampfatmosphäre aufkommen!"


27.03.2020 Schreiben an alle Mitglieder über 65 Jahren - verteilt von Jil & Alex

In den nächsten Tagen wird der TSV Schwarzenbek mit Hilfe der FSJler Jil Mona und Alexander Briefe an alle Mitglieder verteilen, die über 65 Jahre alt sind. "Wir möchten mit dieser Aktion sicher gehen, dass alle Mitglieder erreicht werden, auch jene, die eventuell keinen Internetzugang haben oder sich nicht auf der Website unseres Vereins auf dem Laufenden halten können.", so Geschäftsführer Florian Leibold.

 

Gemeinsam mit Melany Matthiessen und der Herzsportabteilung hat die Geschäftsstelle des TSV ein Anschreiben und eine Anleitung zur sportliche Betätigung und zum Mobilisieren in den eigenen vier Wänden zusammengestellt. Diese Schreiben werden in den kommenden Tagen verteilt, sodass über 400 Mitglieder über den analogen Weg informiert werden. Unsere FSJler werden die Schreiben mit dem Fahrrad verteilen und bei den Mitgliedern in den Briefkasten werfen.


26.03.2020 Corona-Update: Mitgliedsbeiträge, Solidarität und Aussichten

Wir alle gemeinsam tun aktuell unser Bestes um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Zum 01. April 2020 werden wie gewohnt die Mitgliedsbeiträge für das zweite Quartal 2020 eingezogen, mit dem Stand, dass der Sportbetrieb zum 20.04.2020 wieder aufgenommen werden kann. Es gibt keinen Grund zum Wegfall der Beitragspflicht. In Krisenzeiten wie dieser sind wir als Sportverein auf sämtliche Einnahmen, insbesondere auf die Vereinsbeiträge der Mitglieder, angewiesen. Nur wenn diese Einnahmen stabil bleiben, wird es uns möglich sein, das Personal während der Krise weiterhin zu beschäftigen, unsere Übungsleiter und Trainer zu unterstützen und alle Gebühren und Abgaben zu bezahlen.Falls der Erlass unserer Landesregierung über dieses Datum hinausgehen wird und wir weiterhin auf den Sportbetrieb verzichten müssen, werden wir als Sportverein Lösungen finden, um auch Euch als Mitglieder finanziell zu entlasten. Wir arbeiten bereits mit allen Abteilungsleitungen an möglichen Lösungen. Falls Euch die Corona-Auswirkungen besonders stark treffen und ihr finanziell in einem Engpass seid, meldet Euch bitte bei uns. Hier gehts zum gesamten Schreiben des Vorstandes.


23.03.2020 #bleibtsportlichzuhause Gemeinschaftsaktion des TSV Schwarzenbek

Der TSV Schwarzenbek und die vielen Sportler des Vereins  bleiben sportlich zu Hause und rufen dazu auf, auf die Anweisungen der Experten zu hören und sich an die Beschränkungen unserer Bundesregierung zu halten. Gemeinsam werden wir diese Zeit überstehen und die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamen. Mit unserer Collage #bleibtsportlichzuhause wollen wir unserer Gemeinschaft im TSV aber auch in Schwarzenbek und der Geschlossenheit in unserer Gesellschaft Ausdruck verleihen.  Werdet Teil der Gemeinschaftsaktion für unsere Stadt. Schickt uns Eure Bilder vom social distancing, aus Eurem Homeoffice und aus Eurem Alltag zu Hause. Wir werden unsere #bleibtsportlichzuhause – Collage immer weiter ergänzen, sodass jeder von Euch gemeinsam mit uns ein Zeichen für Solidarität, Gemeinschaft und Verantwortungsbewusstsein setzen kann. 


18.03.2020 TSV Schwarzenbek @Home - Mitmach-Angebote des VEreins

Das Corona-Virus hat das gesellschaftliche Miteinander unter Kontrolle und an einen kontaktfreudigen Alltag wie wir ihn kennen, ist aktuell nicht zu denken. Trotzdem ist es wichtig positiv zu bleiben und die Sportlichkeit nicht zu verlieren. Regelmäßiger Sport stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern fördert das Herz-Kreislauf-System, verbessert die Konzentrationsfähigkeit und baut Stress ab. Gerade in der aktuellen Zeit sollten wir diese natürliche Möglichkeit also nutzen um ausgeglichen zu bleiben.

 

Hier findet Ihr regelmäßig neue Videos und Anleitungen unserer Trainer/innen, damit ihr auch zu Hause etwas für Euch tun könnt und sportlich bleibt.


17.03.2020 Öffnungszeiten der GEschäftsstelle

Auf Grund der aktuellen Situation ist die Geschäftsstelle ab dem 17.03.2020 von 09.00–15.00Uhr telefonisch unter der Rufnummer 04151-7932 oder per E-Mail unter busch@tsv-schwarzenbek.de zu erreichen. Persönliche Sprechzeiten sind nicht vorgesehen, bitte habt hierfür Verständnis.


16.03.2020 Schwarzenbek Wolves bieten Hilfe an

Footballer des TSV Schwarzenbek bieten Hilfe an. Auf den sozialen Kanälen der Schwarzenbek Wolves findet Ihr ein Hilfsangebot. Menschen, die in der aktuellen Situation Hilfe benötigen, können sich an die Footballer des TSV wenden. Hier gehts zum Facebook-Post. Hier ein Auszug aus dem Posting:

 

"(...) Die Schwarzenbek Wolves bieten Hilfe für die an, die es in der aktuellen Zeit am dringendsten brauchen. Kontaktiert uns via Facebook Nachricht oder unter der eigens für dieses Projekt eingerichteten E-Mail Adresse unter hilfe.wolves@web.de und sagt uns, wie wir euch, einem Familienmitglied oder Freund helfen können. Sei es die Erledigung von wichtigen Einkäufen, Botengänge zur Post oder Apotheke. (...) Solltet ihr euch durch diesen Aufruf selbst berufen fühlen als Helfer unterstützen zu wollen, wendet euch gerne ebenfalls via Facebook Nachricht oder an die Mail Adresse an uns. (...)"


16.03.2020 Alle Abteilungsversammlungen werden verschoben

Alle Abteilungsversammlungen sowie die Delegiertenversammlung 2020 wurden abgesagt. Auf Grund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus ist es nicht möglich unsere Versammlungen durchzuführen. Die Gesundheit unserer Mitglieder hat oberste Priorität. Sobald wir neue Termine für die Abteilungsversammlungen und unsere Delegiertenversammlung festgelegt haben, werden wir Euch informieren.

Bis dahin, bleibt gesund.


13.03.2020 Sportbetrieb wird ausgesetzt

Das Coronavirus beschäftigt uns mittlerweile alle und ist längst auch im Sport angekommen. Verbände haben den Spielbetrieb eingestellt und Empfehlungen zum Trainingsbetrieb ausgesprochen. Im TSV Schwarzenbek bewegen wir über 2.700 Mitglieder und sind uns unserer Verantwortung bewusst. Nachdem heute auch die Stadt Schwarzenbek offiziell mitgeteilt hat, dass das Rathaus (als öffentliche Einrichtungen) für Kundenverkehr geschlossen ist, hat der Vorstand entschieden den Sportbetrieb ab Samstag, 14.03.2020 bis auf Weiteres auszusetzen. Wir bitten um Euer Verständnis und informieren Euch, sobald es Änderungen gibt. Wendet Euch bei Fragen bitte an die Geschäftsstelle. Bleibt gesund!

 

Euer TSV-Vorstand


11.03.2020 Absage des Sportlerballs

Auf Grund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus und den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums Schleswig-Holsteins, wird der Sportlerball 2020 abgesagt. Wir haben in den letzten Tagen einige Anfragen zur unserem Umgang mit dem Coronavirus erhalten und uns intensiv mit der Thematik befasst. Nach einer Auseinandersetzung mit allen bekannten Fakten, hat der Vorstand gemeinsam mit der Geschäftsführung des TSV Schwarzenbek entschieden, den Sportlerball abzusagen. „Wir haben uns dazu entschlossen, unseren diesjährigen Sportlerball abzusagen, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Der normale Sport- und Wettkampfbetrieb ist vorerst nicht von dieser Entscheidung betroffen.“, erklärt der TSV-Vorstand die Entscheidung. Selbstverständlich erhalten alle, die bereits ihre Eintrittskarten bezahlt haben, eine Erstattung in voller Höhe. Der Betrag wird automatisch dem Konto gutgeschrieben, von dem die Überweisung ausging.