Sport an der frischen Luft – Rückkehr in die Sporthallen steht bevor


Seit dieser Woche gilt die neue Corona-Verordnung des Landes Schleswig-Holstein, durch die auch der Sport in Innenbereichen wieder ermöglicht wird. Die Nutzung der Sportstätten muss nun noch vom Kreis Herzogtum-Lauenburg und der Stadt Schwarzenbek freigegeben werden. Wir befinden uns im engen Austausch mit der Stadtverwaltung und gehen davon aus, dass schon bald der Betrieb in den Sporthallen wieder aufgenommen werden kann.

 

In dieser Woche finden weiterhin Sportangebote an der frischen Luft statt. Zu den Outdoor-Angeboten zählen unter anderem American Football, Bogensport, Line Dance oder auch Zumba. Auf den städtischen Sportstätten wie der Anlage an der Schützenallee, dem Sportplatz Nordost und der Sportanlage an der Buschkoppel wird seit letzter Woche wieder Sport getrieben, mit Einschränkungen und unter Einhaltung der Verhaltens- und Hygieneregeln.

 

Zurzeit befinden wir uns in einer Testphase und fahren den Sportbetrieb langsam und mit großem Verantwortungsbewusstsein wieder hoch. Welche Angebote stattfinden, erfahren alle Sportler direkt von den jeweiligen Trainern. Wir bitten um Euer Verständnis, dass noch nicht alle Gruppen wieder in vollem Umfang trainieren können. Wir arbeiten aktuell gemeinsam mit unseren Trainern ein umfangreiches Trainingsangebot für alle Mitglieder aus, das voraussichtlich in der kommenden Woche starten kann. Auch viele Angebote für Kinder- und Jugendliche werden wieder in das Angebot aufgenommen. 

 

Für alle Angebote ist eine vorherige Anmeldung Voraussetzung. Informationen zum Anmeldeprozedere und zu unserem Sportprogramm in den nächsten Wochen findet Ihr in kürze hier auf unserer Website.